fbpx

Unwiederbringliche Momente einer Hochzeit fotografisch festhalten

Unwiederbringliche Momente einer Hochzeit – ein Gastbeitrag von Max (aounphotos). Eine Hochzeit zu planen und zu gestalten, gleicht heutzutage einem großen Event. Bis ins kleinste Detail wird die Planung selbst zu einem unvergesslichen Moment. Am Hochzeitstag entstehen unglaublich viele Momente, die gerne in Erinnerung bleiben sollen. Und wie bekanntlich bleiben nach jeder Hochzeit im Kern die Ringe (eventuell Kleidung) und die eigenen Hochzeitsbilder.

Umso wichtiger ist es, die Hochzeit in schöne und professionelle Bilder festzuhalten. An der Stelle gilt es zu sagen, wem Bilder bis dahin nicht so wichtig waren, der ändert seine Meinung, wenn es um die eigenen Hochzeitsfotos geht. Und Brautpaaren, denen Bildern sonst wichtig sind, haben an Hochzeitsfotos umso mehr Spaß.

Doch was ist es und welche Momente lassen eine Hochzeit erst unvergesslich werden? Jede Hochzeit erlebt Überraschungen, die in der Vorplanung nicht bekannt sind. Und je nachdem wie lange ein Fotograf gebucht wird, entstehen umso mehr wichtige Szenen, die auf Bilder festgehalten werden sollten. Hier einige Momente, die bei einer Ganztagsbegleitung (sehr oft) entstehen und auf Bilder nicht fehlen sollten.

Getting Ready

Unwiederbringliche Momente einer Hochzeit

Eine absolute Empfehlung ist das Getting Ready, das von sehr vielen Brautpaaren gebucht wird. Dabei entstehen sehr viele emotionale Momente, die gepaart mit einer Portion Spaß, ein Gewinn einer jeden Hochzeit sind. 

Der Zeitpunkt am Tag, an dem sich die meisten Braupaare nicht sehen, ist das Getting Ready. Es ist ein gegenseitiges Geschenk, das sich Braut und Bräutigam machen – mit all den vielen kleinen Details und Accessoires, die im Bildergebnis zu sehen sind.

Trauung

Ob standesamtliche, freie oder kirchliche Trauung – alle Zeremonien haben für sich etwas ganz besonderes. Wie z.B. der Einzug, wenn der Brautvater die Braut an den Bräutigam übergibt, oder wenn die Ringe zum Brautpaar gebracht werden und natürlich bedeutungsvoll wichtig: die Ringszene selbst.

Hochzeitsplaner Offenburg

Unwiederbringliche Momente einer Hochzeit – kein anderer Moment am Tag einer Hochzeit ist so wichtig, wie letztlich der erste Kuss als verheiratetes Brautpaar… der Auszug aus der Kirche und viele weitere Momente.

Empfang nach der Trauung

Eines der Zeitpunkte am Tag, um weitere unwiederbringliche Momente einer Hochzeit und emotionale noch dazu, einzufangen, ist das Gratulieren der gesamten anwesenden Hochzeitsgesellschaft.

Hochzeitsfotograf Freiburg

Dabei entstehen so viele unglaublich viele Emotionen, die einen wundervollen Rahmen verdienen. Wie wäre es daher mit einem kleinen Empfang nach der Trauung mit Fingerfood und Getränke? Es empfiehlt sich einen solchen, bei der Hochzeitsplanung zu integrieren.

Außerdem können dabei viele schöne Fotos entstehen – in kleinen Gruppen und ganze Gruppenfotos

Unwiederbringliche Momente einer Hochzeit – das Brautpaarshooting

Für viele Brautpaare ein kleines Abenteuer und Highlight dazu. Zum einen kann das Brautpaar zu diesem Zeitpunkt kurz durchatmen vom ersten Teil der Hochzeit. Zum anderen entstehen beim Brautpaarshooting viele schöne ungezwungene Hochzeitsbilder.

Dabei sind Ideen und gestalterische Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt, um die Emotionen einzufangen.

Hochzeitsplanung Lörrach

Die Location

Unwiederbringliche Momente einer Hochzeit – hierzu gehört auch das Fotografieren der Location. Vor Einlass der Gäste bietet sich oft die Möglichkeit, diese unberührt und schön dekoriert fotografisch festzuhalten. Mit dem Empfang an der Location wird das Brautpaar oft erstmals beschenkt. 

Freiburg Hochzeitsplaner

Auch hier entstehen sehr viele emotionale und vor allem lustige Momente, die festgehalten werden wollen. Ein weiteres Motiv ist der Geschenktisch auf dem später viele Geschenke Platz finden.

Oftmals werden auch Empfangsreden von verschiedenen Personen gehalten, die ebenfalls auf Bilder gehören. Mit Eröffnung des Buffets, wird auch dies unberührt fotografiert – ebenso wie das Brautpaar zum Gang ans Buffet.

Eines der wenigen Momente, wo die Kamera ruht, ist der Zeitpunkt essen. Ein guter Moment, wo der Fotograf sich selbst stärken kann, denn Menschen beim Essen zu fotografieren gehört sich einfach nicht. Brautpaare gehören meist zu denen, die als Erstes mit dem essen fertig sind, so bietet es sich an, ein zweites Brautpaarshooting in einer weiteren Umgebung mit anderen Lichtverhältnissen zu machen.

Das Buffet nimmt oft 1-2 Stunden Zeit in Anspruch, so können Gäste in Ruhe essen und bemerken die kurze Abwesenheit des Brautpaares nicht. Neben den vielen kleinen Überraschungen durch Familie und Freunde über den Tag verteilt, geht es mit dem Eröffnungstanz weiter.

Ein sehr schöner und inniger Moment für jedes Brautpaar. Danach entstehen viele lustige und emotionale Partybilder. Je nachdem wann die Hochzeitstorte gebracht wird, ein Moment der unbedingt fotografisch festgehalten werden will, so wie viele weitere unbeschreibliche Momente, an denen sich Brautpaare und Gäste viele Jahre später erfreuen können.

Auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen?

Wenn ihr noch einen Hochzeitsfotografen in Freiburg sucht, so könnt ihr in diesem Beitrag 2 wundervolle Fotografinnen und ihre Arbeitsweise kennenlernen. Bei Bedarf, wenn ihr noch weitere Dienstleister sucht, kontaktiert mich gerne hier und wir vereinbaren eine Beratungsgespräch.

close

kostenfreies Freebie "Heiraten nach der Corona-Krise"

Trag dich hier ein und erhalte 7 wertvollen Tipps zur Hochzeitsplanung nach der Corona-Pandemie!

Ich sende keinen Spam! Mein Newsletter informiert über neue Trends und Tipps zur Hochzeitsplanung. Mehr Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.